Krill groß ohne Schale 1kg (lose eingefrorenes Garnelenfleisch)

Krill groß ohne Schale 1kg (lose eingefrorenes Garnelenfleisch)
10,26 € *
Inhalt: 1000 Gramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-6 Tage | ⚠ Frostfutterversand ➽Versandtage sind Montag bis Mittwoch

  • 108-1008-101
  • 2-6 Tage | ⚠ Frostfutterversand ➽Versandtage sind Montag bis Mittwoch
Krill groß ohne Schale 1kg (lose eingefrorenes Garnelenfleisch) Futter geeignet... mehr
Produktinformationen "Krill groß ohne Schale 1kg (lose eingefrorenes Garnelenfleisch)"
Krill groß ohne Schale 1kg (lose eingefrorenes Garnelenfleisch)

Futter geeignet für: - Süßwasserfische - Meerwasserfische - Schildkröten - (insbesondere für Großcichliden)

Als Krill bezeichnet man eine ganze Gruppe von Kleinlebewesen, die in den kalten, nährstoffreichen Gebieten der Ozeane gefangen werden. Den größten Anteil stellen verschieden große Krebstierchen dar.

Krill ist ein norwegisches Wort und bedeutet übersetzt Walnahrung. Im engeren Sinne bezeichnet Krill Euphausiden, das sind Kleinkrebse, die Teil des Planktons (Zooplanktons) sind und zu den garnelenähnlichen Krebstieren der Ordnung Euphausiacea gehören. Die bekannteste Art ist der Antarktische Krill (Euphausia superba,), sowie Euphausia pacifica.

Krill bildet riesige Schwärme. Die Biomasse wird auf 100 - 800 Millionen Tonnen geschätzt, damit ist E. superba wahrscheinlich die erfolgreichste Tierart der Welt (Weltfischerei-Ertrag ca. 100 Millionen Tonnen pro Jahr zum Vergleich). Sie bildet die Grundlage für das Ökosystem der Antarktis und ist die Hauptnahrung vieler Wale, Robben, Eisfische, Tintenfische, Pinguine, Albatrosse und anderer Vögel. Krill wird bis zu sechs Zentimeter lang, zwei Gramm schwer und wahrscheinlich bis zu sechs Jahre alt. Der "Magen" schimmert grün durch die transparente Haut, Anzeichen dafür, dass E. superba sich überwiegend von Phytoplankton, besonders Kieselalgen ernährt, die er mit seinem Fangkorb aus dem Wasser filtert. Er wandelt die Primärproduktion direkt in ein relativ großes Tier um. Krill kann auch Algen von der Unterseite des Packeises abernten.
Der Gesamtfang von E. superba beträgt etwa 90.000 Tonnen pro Jahr.

Krill wird auch Leuchtgarnele oder Leuchtkrebs genannt, da er an den blauen Augen und am Körper Leuchtorgane besitzt, die ein gelbgrünes Licht aussenden (Biolumineszenz).

ANALYSE:
  • Rohprotein 14,0% Minimum
  • Rohfett 1,8% Minimum
  • Rohfaser 0,7% Maximum
  • Feuchtigkeit 86,0% Maximale
  • Asche 0,5% Maximum
Bitte beachten Sie das erforderliche Mindestgesamtgewicht von 5 kg bei Frostfutterbestellungen.
Alle Futtersorten können natürlich frei gewählt und gemischt werden.
So ist beispielsweise auch eine Tafel je Sorte möglich.
Am Ende der Bestellung müssen eben nur mindestens 5 kg Frostfutter im Warenkorb enthalten sein.
Versandhinweis zum Frostfutter: Der Frostfutterversand erfolgt jeweils nur Montag bis Mittwoch. Siehe auch Versand- & Zahlungsbedingungen.
Weiterführende Links zu "Krill groß ohne Schale 1kg (lose eingefrorenes Garnelenfleisch)"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Krill groß ohne Schale 1kg (lose eingefrorenes Garnelenfleisch)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen